Historie

Über 4.000 Absolventen/-innen des Lehrinstituts (seit 1928) und über 140 MBA-Absolventen/-innen der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe (seit 2007) haben bisher den Erfolg der Sparkassen-Finanzgruppe mitgestaltet.

Lehrinstitut mit MBA

2018

 

Start des neuen Studienprogramms „Lehrinstitut mit MBA“ zum Wintersemester 2018/2019 in Kooperation Management-Akademie der Sparkassen-Finanzgruppe / Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe / Hochschule Koblenz. Ziel ist der Doppelabschluss „diplomierter Sparkassenbetriebswirt“ und „Master of Business Administration“

 Lehrinstitut mit dem Abschluss
dipl. Sparkassen-Betriebswirt
 

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe mit dem Abschluss MBA

2017

Erfolgreiche Rezertifizierung auf Master-Niveau ohne Auflagen. Besonders positiv hervorgehoben wurden die Verzahnung von Theorie und Praxis, die überfachlichen Kompetenzen der Absolventen und die Netzwerkbildung.

2018

Erfolgreiche Erst-Akkreditierung des neuen Master-Studiengangs „Banking & Finance (M.Sc.)“: Start des Studienbetriebs zum Sommersemester 2018

2012

Das Lehrinstitut wird mit dem 74. Lehrgang als bundesweit erste berufliche Bildungseinrichtung (nicht Hochschule) von der FIBAA auf Master-Niveau zertifiziert.

2016

Erfolgreiche Erst-Akkreditierung des in Kooperation mit der Hochschule Koblenz entwickelten Master-Studiengangs „Management von Finanzinstitutionen (MBA)“

2008

Erster Durchgang eines Executive-MBA Studienprogramms für Absolventen des Lehrinstituts in Kooperation mit der WU Wien. Es folgten noch sieben weitere Durchgänge.

2015

Erfolgreiche Erst-Akkreditierung des neuen Bachelor-Studiengangs „Banking & Sales (B.A.)“: Start des Studienbetriebs zum Wintersemester 2015/16;

Erfolgreiche Erst-Akkreditierung des neuen Bachelor-Studiengangs „Bankwirtschaft (B.Sc.)“: Start des Studienbetriebs zum Wintersemester 2015/16 als Studienprogramm „Bachelor Select“ in Kooperation mit der Sparkassenakademie Baden-Württemberg;

Hochschule übernimmt Trägerschaft des Zertifizierungsverfahrens der Sparkassen-Finanzgruppe

2006

Der 69. Lehrgang des Lehrinstituts nimmt nach erstmals erfolgreich absolviertem Selbststudium über die internetbasierte Lernplattform am 4. Oktober 2006 sein Präsenzstudium in Bonn auf.

2013

Wissenschaftsrat spricht Verlängerung der institutionellen Akkreditierung der Hochschule für den längstmöglichen Zeitraum von zehn Jahren aus;

Erfolgreiche Re-Akkreditierung der laufenden Bachelor-Studiengänge und des MBA-Studiengangs;

Hochschule zählt rund 1700 Absolventen nach zehn Jahren Studienbetrieb

1987

Das Lehrinstitut erhält ab dem 49. Lehrgang einen eigenen Lehrgangsleiter.

2012

Erfolgreiche institutionelle Akkreditierung der Hochschule durch den Wissenschaftsrat für fünf Jahre (Verlängerung auf zehn Jahre bei Umsetzung von Empfehlungen in Aussicht gestellt)

1972

Als erster Leiter der Deutschen Sparkassenakademie wird Prof. Dr. Günter Ashauer ernannt.

2009

Graduierung der Studierenden des ersten MBA-Jahrgangs;

Besetzung der Stiftungsprofessur „Versicherungsrecht, Wirtschaftsrecht und Bürgerliches Recht“ (öffentliche Versicherer als Stiftungsgeber)

1969

Die wissenschaftliche Leitung des Lehrinstituts wird mit dem Amt des hauptberuflichen Leiters der 1969 gegründeten Sparkassenakademie vereinigt.

2008

Gründung des Alumni-Vereins der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe e. V. zum Aufbau eines bundesweiten und jahrgangsübergreifenden AbsolventInnen-Netzwerks

1953

Umzug des Lehrinstituts nach Bonn an den Sitz des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes.

2007

Erfolgreiche Erst-Akkreditierung des Master-Studiengangs „Management of Financial Institutions (MBA)“: Start des Studienbetriebes zum Wintersemester 2007/08;

Kooperationsvertrag mit der Mercator School of Management der Universität Duisburg-Essen zur Organisation der Studienaufenthalte an ausländischen Universitäten im MBA-Studium;

Erfolgreiche Re-Akkreditierung der Bachelor-Studiengänge „Finance“, „Corporate Banking“ und „Financial Information Systems“;

Top-Platzierung beim CHE-Rating „Employability“;

Auszeichnung als „Ausgewählter Ort 2007 im Land der Ideen“

1951

Wiedereröffnung des Lehrinstituts in Köln;
Wissenschaftliche Leitung des Instituts 1951 - 1972:

Prof. Dr. Dr. h. c. Theodor Wessels, Rektor der Universität zu Köln

2006

Ausrichtung der ersten Bachelor-Abschlussfeier zum Ende des Wintersemesters 2005/06;

Erweiterung des Bachelor-Studiengangs „Finance“ um den fachlichen Schwerpunkt „Versicherungen“ in Kooperation mit dem Verband öffentlicher Versicherer

1928 -
1943

Der 1. - 13. Lehrgang des Lehrinstituts finden in Berlin statt.
325 Teilnehmer absolvierten während dieser Zeit erfolgreich die „Höhere Fachprüfung“.

2004

Erfolgreiche Erst-Akkreditierung des Bachelor-Studiengangs „Corporate Banking (B.Sc.)“

1928

Eröffnung des ersten Vollzeitlehrgangs in Berlin am 29. Oktober 1928 mit 24 Teilnehmern.
Wissenschaftliche Leitung des Lehrinstituts 1927 - 1939:

Prof. Dr. Dr. Curt Eisfeld, Universität Hamburg

2003

Aufnahme des Studienbetriebes zum Wintersemester 2003/04 in den erfolgreich akkreditierten Bachelor-Studiengängen „Finance (B.Sc.)“ und „Financial Information Systems (B.Sc.)“ mit insgesamt 141 Studierenden;

Staatliche Anerkennung der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe - University of Applied Sciences - Bonn als private Fachhochschule durch das Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

1927

Errichtung des „Lehrinstituts für das kommunale Sparkassen- und Kreditwesen“ als oberste Bildungseinrichtung der Sparkassen­organisation mit dem Ziel, die Lehrgangsteilnehmer für die Besetzung von Führungspositionen innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe zu qualifizieren.